Baustellen koordinieren & Betroffene einbinden

Jede/r Bürger/in kennt die Sitution, dass in unmittelbarer Wohnumgebung Baumaßnahmen ausgeführt werden, oft mit der Folge individueller Einschränkungen. Ärgerlich ist die Situation, wenn nicht die Bedürfnisse der Anwohner berücksichtigt sind und offensichtlich ungenutzte Verbessungsmöglichkeiten bestehen. Diese Fälle können durch eine rechtzeitige Einbindung der Anwohner vermieden werden. Dafür setze ich mich ein. Sprechen Sie mich in Beispielfällen an.

Weitere Informationen zum Thema

17.04.2018
Ortsteilkonferenz des Bezirksamts Treptow-Köpenick

CDU-Fraktion Berlin vor Ort: Heute fand die Ortsteilkonferenz des Bezirksamts Treptow-Köpenick zur Weiterentwicklung der Dammvorstadt statt. 1.700 neue Wohnungen und es entstand bei weiten Teilen der anwesenden Anwohnerschaft u.a. nicht der Eindruck, dass der ...

15.04.2018
Klausurtagung der CDU-Fraktion Berlin

Konstruktive Oppositionsarbeit der CDU-Fraktion Berlin mit klarem Gestaltungsanspruch. Starke Wochenendklausur mit einem Bericht von Staatsministerin Monika Grütters aus der Bundesregierung, erfrischenden Impulsen durch Schleswig-Holsteins Minis...

11.03.2018
Konzert zum Frühlingserwachen

CDU-Fraktion Berlin vor Ort: Beim "Konzert zum Frühlingserwachen" zu Gunsten der Innenrestaurierung der Friedhofskapelle Rahnsdorf. Bürgerschaftliches Engagement, welches sich sehen lassen kann!

13.01.2018
Neujahrskonzert der Bürgerinitiative Friedhofskapelle Rahnsdorf

Habe einen wunderbaren Nachmittag beim Neujahrskonzert der Bürgerinitiative Friedhofskapelle Rahnsdorf verbracht. 

16.12.2017
Bürgerinitiative FRI (Friedhofskapelle Renovierung Innen)

Gelegenheit, einer Bürgerinitiative in meinem Wahlkreis zum Jahresende ein herzliches Dankeschön zu übermitteln! Zehntausende Euro privat geworben, vom Bezirksamt Treptow-Köpenick unterstützt und mit dem Landesdenkmalpreis ausgezeichnet - gro&s...

19.11.2017
Benefizkonzert zugunsten der Friedhofskapelle Rahnsdorf

Benefizkonzert zugunsten der Friedhofskapelle Rahnsdorf. Großartiges bürgerschaftliches Engagement - Danke!

08.11.2017
Treffen mit dem Präsidenten des 1. FC UNION

Bei Treffen mit dem Präsidenten des 1. FC UNION wurden uns die Pläne für die Stadionerweiterung und das Nachwuchsleistungszentrum präsentiert. Natürlich gibt es auch noch zahlreiche Probleme, die gelöst werden müssen. 

02.11.2017
Anwohnerbrief

Daumen runter für Rot-Rot-Grün in Berlin! Mein nächster Anwohnerbrief geht in die Verteilung. Der rot-rot-grüne Berliner Senat machte in der Beantwortung meiner Anfrage u.a. explizit deutlich, dass trotz geplanter 1.770 neuer Wohnungen nicht an wei...

15.08.2017   Vorstellung der Planungen der DB
Streckenausbau Rahnsdorf-Erkner

CDU-Fraktion Berlin vor Ort. Auf Einladung des Bürgervereins Wilhelmshagen-Rahnsdorf e.V. hat die Deutsche Bahn AG ihre Planungen zum im August beginnenden Streckenausbau Rahnsdorf-Erkner vorgestellt.

06.07.2017
Bürgerbeteiligung zum Regionalbahnhof Köpenick

Die Deutsche Bahn AG startet offiziell mit der Bürgerbeteiligung zum Regionalbahnhof Köpenick. Gut, dass es endlich konkret wird! Für Fragen, Anregungen oder die Zuleitung meines Anwohnerinfobriefes: penn@cdu-fraktion.berlin.de

06.07.2017
Sommerfest des Berliner Handwerks

Tagesausklang beim Sommerfest des Berliner Handwerks. In meinem Wahlkreis in Treptow-Köpenick - deshalb umso schöner! Übrigens ein tolles Hotel für einen Kurzurlaub: www.daemeritzseehotel.de

02.07.2017   Schwerpunkt: Verkehrspolitik
Klausurtagung der CDU-Fraktion Berlin

Die CDU-Fraktion Berlin hatte sich für drei Tage zu einer Klausurtagung ins Saarland zurückgezogenen. Themenschwerpunkt: Verkehrspolitik. Unser Anspruch: Konstruktive Oppositionspolitik für ein starkes Berlin. Ich freue mich und bin dankbar, Teil eines ...

19.05.2017
Besichtigung des Flughafens BER

Das Abgeordnetenhaus von Berlin vor Ort am künftigen Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt - mit Kolleginnen und Kollegen aller Fraktionen, um sich ein Bild zu machen und mit dem Flughafenchef auszutauschen. U.a. zu den weiteren Kosten und zur Umsetzung der Sch...

17.05.2017   Termin beim „Würfel“
Strandbad Müggelsee

Mit dem Petitionsausschuss des Abgeordnetenhauses vor Ort in meinem Wahlkreis. Ist ein Gebäudeabriss unumgänglich, wenn man bedenkt, dass danach nicht neu gebaut werden darf und eine Sanierung - für die es Investoren gab und angeblich gibt - neue Nutzungs...

09.05.2017   organisiert vom Maik Penn unter Beteiligung der DB AG
Informationsveranstaltung Regionalbahnhof Köpenick

Als Treptow-Köpenicker Abgeordneter hatte ich heute Alexander Kaczmarek, den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für Berlin, zum Thema Regionalbahnhof und Streckenausbau Richtung Warschau zu Gast. Mehr als 100 Anwohner ließen sich aus erst...

02.04.2017   neue Nutzung für Kultur und Soziales
Eröffnung des Rathauses Friedrichshagen

Gemeinsam mit dem stellv. BVV-Fraktionsvorsitzenden Ralph Korbus und der Kreisvorsitzenden der Frauen Union Gabriele Treutler bei der Eröffnung des Rathauses Friedrichshagen. Tolle Gemeinschaftsleistung einer engagierten Bürgerschaft. Übrigens auch gut ge...

10.02.2017
Begehung des „Bohnsdorfer Kreisels“

Der Petitionsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses vor Ort. Gemeinsam mit Verkehrsstaatssekretär Jens Holger Kirchner, Baustadtrat Rainer Hölmer, Regine Riemschneider von der Verkehrslenkung Berlin, BVV-Fraktionschef Wolfgang Knack und interessierten Anwoh...

14.01.2017
Benefiz-Neujahrskonzert der Rahnsdorfer Friedhofskapelle

Benefiz-Neujahrskonzert zugunsten der Innenrestaurierung der Rahnsdorfer Friedhofskapelle. Gemeinsam mit unserer Kulturstadträtin Cornelia Flader war auch der CDU Kreisverband Treptow-Köpenick mit insgesamt 14 Mitgliedern stark vertreten. Besonderer Dank an P...

02.12.2016
Konzeptvorstellung zum Köpenicker Hof

Themen aus Treptow-Köpenick im Landesparlament zu vertreten - dafür wurde ich gewählt. Henning Stoerk, Chef des Köpenicker Hofs auf dem früheren BSR-Gelände am Stellingdamm, stellte sein Konzept dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion im Berliner...

25.11.2016   Stand?
Lärm- bzw. Schallschutzmaßnahmen rund um den Flughafen BER

Gemeinsam mit meinen Abgeordnetenhaus-Kollegen von Grünen und Linkspartei habe ich mich von Fachleuten - darunter Prof. Ulrich Geske - und Betroffenen über die "Fortschritte" der Lärm- bzw. Schallschutzmaßnahmen rund um den künftigen ...

Nach oben